Am kommenden Samstag 11. November tritt die Ringerriege Weinfelden zum letzten Mal in dieser Mannschaftsmeisterschaft vor heimischem Publikum an. In der Hinrunde des Platzierungskampfes um die Plätze fünf und sechs treffen sie auf die Ringerstaffel Sense. Die Freiburger haben in ihren Playouts gegen Thalheim gewonnen und sind den Weinfeldern als hartnäckiger Gegner in Erinnerung. Der Wettkampf startet um 20.00 uhr in der Thomas-Bornhauser Turnhalle. Die Festwirtschaft bietet unter anderem ein feines Raclette an.