Die Ringerriege Weinfelden gewinnt ihr letztes Duell in der Challenge League Saison gegen die Ringerstaffel Sense mit 25:16 Punkten und belegt damit in der Liga den fünften Schlussrang. Nach dem klaren 32:9 Sieg im Hinkampf gegen Sense, mussten die Thurgauer nur noch Resultateverwaltung betreiben und konnten am Samstag ohne Druck in den Kanton Fribourg reisen. Dort zeigten sie eine abgeklärte Leistung und gewannen sechs der zehn Einzelduelle. Silvan Mühlethaler, Roger Junker, Yves Müllhaupt, Aron Meier, Milos Csuvara und Niklas Blaser gewannen ihre Kämpfe jeweils klar. Thomas Wild, Marco Dubach, Micha Forster und Hendrik Hofmann unterlagen ihren Gegnern.

Resultate