© 2023 by RingerriegeTV Weinfelden

Bronzemedaille für Weinfelden

November 25, 2018

 

Die Aktivmannschaft der Ringerriege Weinfelden gewinnt auch den zweiten Finalrundenkampf gegen den TV Ufhusen und sichert sich somit die Bronzemedaille der Challenge League. Nach dem eher knappen 20:16 in der Vorrunde siegte die wiederum neu zusammengestellte Mannschaft sicher mit 23:15 Mannschaftspunkten. Die gute Einstellung und auch deren konsequente Umsetzung, zeigt die Tatsache, dass sämtliche zehn weinfelder Athleten der gegnerischen Mannschaft mindestens einen Mannschaftspunkt abgenommen haben. Die sieben Weinfelder Siege erkämpften sich Silvan Mühlethaler, Aron Meier, Gian Blaser, Roger Junker, David Loher und die beiden erstmals in dieser Saison eingesetzten Routiniers Marco Dubach und Dominik Kaiser. Dass im letzten Kampf der Saison nochmals zwei «Neue» eingesetzt wurden, war auch der Tatsache geschuldet, dass einerseits zwei Weinfelder als «Söldner» in der Premium League zum Einsatz kamen und anderseits im Verlauf der Saison die Verletzungshexe im Team umging. Sicherlich ein positives Indiz für eine gute Breite des Teamkaders ist, dass beide Joker wiederum stachen. In allen Matches der Saison kamen damit insgesamt 21 verschiedene Ringer zum Einsatz, dies dürfte einen Spitzenwert aller Ligen sein. Die zwei «Söldner» durften übrigens beide einen Sieg ihrer Teams in den Premium League - Halbfinals feiern. Urs Wild siegte für Kriessern im Kampf gegen Freiamt während Yves Müllhaupt für Einsiedeln sich knapp geschlagen geben musste.

Knappe Niederlagen mussten in der Ufhuser Turnhalle auch die Weinfelder, Domenik Keller, sowie die beiden Schwergewichtler, Rico Bründler und Jeremy Vollenweider einstecken.
Mit dem dritten Platz erfüllte die einzige Thurgauer Ringerriege die in sie gesteckten Erwartungen und wiederholte damit den Gewinn der Challenge League Bronzemedaille aus den Jahren 2014 und 2016.

 

Resultate:
Halbfinale Premium-League
Hinkampf

Einsiedeln – Willisau 21:17
Kriessern – Freiamt 24:13

Final Challenge League
Rückkampf um den ersten Platz
Brunnen – Team Valais 24:13 / Gesamt 42:33
Rückkampf um den dritten Platz
Ufhusen – Weinfelden 15:23 / Gesamt 31:43

 

Detailsresultate auf www.ringen.ch

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

November 6, 2019

Please reload

Archiv
Please reload