3 Medaillen an den Schweizer Meisterschaften

Am Samstag, den 30.Oktober 2021 fanden die Schweizer Meisterschaften der Jugend und Junioren im freien Stil in Brunnen statt. Sieben Jugend A Ringer und einer bei den Junioren wollten sich mit der ganzen Schweiz messen.


In der leichtesten Gewichtsklasse bis 31kg nahmen mit Pius und Moritz gleich zwei Weinfelder teil. Das Los meinte es nicht gut mit unseren zwei Leichtesten, so trafen sie im ersten Kampf gleich aufeinander, in welchem Pius die Oberhand behielt. Moritz verlor leider auch den zweiten Kampf und schied somit vorzeitig aus. Das Geburtstagskind Pius gewann auch den zweiten Ernstkampf und stand scheinbar im Final, doch ein Fehler im Rechnungsbüro verhinderte dies. Er musste den Halbfinal gegen einen anderen Gegner ausringen. Dieser Fehler und die daraus resultierende Unsicherheit, brachten Pius leider völlig aus dem Konzept und er verlor seinen Halbfinalkampf. Mit Schlussrang 5 kann und darf er dennoch zufrieden sein. Mit Pius und Moritz darf aber in den kommenden Jahren gerechnet werden, waren sie doch die Jüngsten, die teilnehmen durften.


Die Kategorie Jugend bis 38kg war mit 19 Teilnehmer die Grösste. Mit Lars Ochsner durfte sich auch ein Weinfelder berechtigte Hoffnungen auf eine Medaille machen. Mit drei überzeugenden Siegen qualifizierte er sich ohne Probleme für den Finalkampf um Gold. Erstmals einen Einmarsch und Nationalhymne zu erleben, war für Lars ein großartiges Erlebnis. Das Finale dauerte leider nicht lange, zu überlegen war sein Gegner von der Ringerstaffel Freiamt.


Tim Zürcher startete in der Kategorie bis 42kg mit zwei Siegen und zwei Neiderlagen. Somit klassierte er sich auf dem guten 7. Schlussrang. Fabian Lenherr verlor in der Kategorie bis 47kg leider zweimal und schied vorzeitig aus.


Elias Bolzli in der Kategorie -53kg und Matti Eichmann -60kg qualifizierten sich beide souverän für das kleine Finale um Rang drei. Erwähnenswert ist, dass beide sich in ihrem Halbfinal nur sehr knapp geschlagen geben mussten. Im Kampf um Bronze hielt Elias seinen Gegner stets unter Kontrolle und erkämpfte sich so Edelmetall. Matti konnte anfangs mit dem Gegner gut mithalten, musste sich aber am Boden einpacken lassen und verlor auf die Schultern.

Mit Robin Zwick startete auch ein Junior. Mit drei Siegen und einer Niederlage gegen den späteren Schweizer Meister durfte er sich am Abend stolz die Silbermedaille umhängen lassen.


Die Ergebnisse dieser Schweizer Meisterschaft zeigen, dass die Jugendringer der RRTV Weinfelden auf einem guten Weg sind. Mit konsequenten Trainings über den Winter werden alle nächstes Jahr noch stärker sein.


JUGEND

-31kg

5.Rang Pius Ochsner

7.Rang Moritz Ramsauer

-38kg

2. Rang Lars Ochsner

-42kg

7.Rang Tim Zürcher

-47kg

15.Rang Fabian Lenherr

-53kg

3.Rang Elias Bolzli

-60kg

4.Rang Matti Eichmann


JUNIOREN

-75kg

2.Rang Robin Zwick



Aktuelle Einträge
Archiv