Erneute Niederlage gegen Brunnen

Die Weinfelder verlieren mit einem 29:10 gegen ein gut aufgestelltes Team der RR Brunnen. Die Mannschaftsstimmung im Vorfeld war gut, da man immer noch um den 4. Rang kämpft. Die Weinfelder wurden von Jeremy Vollenweider und Dominic Keller gecoacht. Fabian Lenherr, 57kg, hatte keine Chance gegen einen guten Gegner. Silvan Mühlethaler, 61 kg, musste sich nach Punkten geschlagen geben gegen einen ebenfalls starken Gegner. Marco Dubach, 65 kg, lieferte eine starken Auftritt gegen einen Nati A erprobten Gegner, musste jedoch nach einer kleinen Aufmerksamkeit eine Schulterniederlage einstecken. Urs Wild, 70 kg, zeigte einmal mehr einen super Kampf und technisch einwandfrei und holte somit den Sieg. Aron Meier, 75 kg, F, fightete bis zum Schluss, trotzdem endete der Kampf mit einer Punkteniederlage. Yves Müllhaupt, 75 kg, G, konnte seinen Gegner mit einer Topleistung nach 1 Min. Kampfdauer auspunkten. Er ist definitiv bereit für seine Einsätze in der Nati A. Roger Junker, 80 kg, musste wegen einem verletzten Teamkollegen einspringen und in seiner weniger begabten Disziplin Greco und einer Gewichtsklasse höher gegen einen starken Gegner antreten. Er hatte keine Chance und verlor. Robin Zwick, 86 kg, zeigte einen soliden Kampf, musste dann aber wegen einer Unachtsamkeit eine Schulterniederlage einstecken. Niklas Blaser, 97 kg, fightete ebenfalls gegen einen starken Gegner mit Nati A Erfahrung und musste mit technischer Niederlage von der Matte. Rico Bründler, 130 kg, zeigte gegen den amtierenden Schweizermeister einen starken Kampf und konnte über die volle Distanz mithalten, musste dann trotzdem eine Punkteniederlage einstecken.

In zwei Wochen, am 26.11. finden die Wegames statt, wo im letzten Kampf der Saison nochmals um Punkte gekämpft wird. Wir freuen uns auf viele Besucher und auf einen tollen Saisonabschluss.


Details: https://swisswrestling.ch/mmk?id=84702




Aktuelle Einträge
Archiv