Klare Auswärtsniederlage gegen Tuggen

Die Weinfelder mussten sich in der Rückrunde gegen ein starkes Tuggen mit 24:11 klar geschlagen geben. Sieg und Niederlage liegen immer sehr nahe beieinander und die Aufstellung ist matchentscheidend. Die Gegner konnten mit diversen internationalen Ringern und Doppellizenzen einen klaren Sieg holen. Für den 14-jährigen Tim Zürcher, 57 kg, wäre es der erste Einsatz in der NLB gewesen, brachte dann aber das Mindestgewicht von 52 kg nicht auf die Waage. Nico Lüchinger, 61 kg aus Kriessern, führte einen zähen Kampf und holte gegen eine internationale Ringerin einen knappen Punktesieg. Silvan Mühlethaler, 65 kg, musste trotz gutem Kampf gegen einen Kaderringer eine klare Punkteniederlage einstecken. Urs Wild, 70 kg, holte sich nach einem intensiven Kampf den Punktesieg. Yves Müllhaupt, 75 kg G, konnte mit einer guten Leistung ebenfalls einen knappen Punktesieg holen. Aron Meier, 75 kg F, musste nach einem harten Kampf mit guten Aktionen eine klare Punkteniederlage einstecken. Milos Csuvara, 80 kg, verlor nach einer kurzen Unaufmerksamkeit auf die Schulter. Für Domenik Kaiser, 86 kg, war es ein intensiver Kampf mit einem Unentschieden, wegen der tieferen Wertung resultierte dann doch eine knappe Niederlage. Dani Loher, 97 kg aus Kriessern, konnte mit einem super Kampf und viel Willen einen Punktesieg holen. Niklas Blaser, 130 kg, hatte gegen einen sehr starken Gegner keine Chance und musste sich geschlagen geben. Es war nicht der Abend der Weinfelder, aber nun heisst es Kräfte bündeln, denn in zwei Wochen ist bereits der nächste Auswärtskampf gegen die RS Sense.


Details auf: https://swisswrestling.ch/mmk?id=84689



Aktuelle Einträge
Archiv