Nachtrag: 44. Nationales Jugendturnier in Belp, 17.10.2021

Mit einer kleinen Delegation von 5 Jugendringern reiste die Ringerriege Weinfelden unter der Leitung von Roger Junker nach Belp, wo das 44. Jugendturnier im freien Stil ausgetragen wurde. Das Turnier war mit 112 Teilnehmenden gut besetzt. In der Kategorie 4 der Jugend B hat es Nico Zürcher nach einem Sieg und zwei Niederlagen mit dem 7. Rang knapp nicht zum Diplom gereicht. Sein Bruder Tim Zürcher musste in der Kategorie Jugend A bis 42 kg im ersten Kampf gegen den späteren Turniersieger der RS Freiamt eine Niederlage hinnehmen. Nach einer sehr knappen Niederlage in seinem zweiten Kampf bedeutete dies bereits das Ende des Turniers für Tim und er klassierte sich ebenfalls im 7. Rang. In der Kategorie Jugend A bis 34 kg zeigte Pius Ochsner, dass er auch mit den älteren und schwereren Gegnern mitringen kann und sicherte sich den dritten Platz. Da er eigentlich bis 31 kg über die Waage ging, dort aber der einzige Teilnehmer war, durfte er sich doch noch über Gold freuen. Sein Bruder Lars Ochsner startete bis 38 kg und konnte sich nach vier Siegen aus fünf Kämpfen verdient die Silbermedaille umhängen lassen. In der Kategorie Jugend A bis 60 kg erkämpfte sich Matti Eichmann mit dem 3. Rang eine Bronzemedaille und komplettierte so den Weinfelder Medaillensatz.

Insgesamt wurde von allen Ringern toller Einsatz gezeigt, was mit anschliessendem Abendessen belohnt wurde.


Detailresultate unter:

https://swisswrestling.ch/fileadmin/ResultateTVW/JT21_Jugend_Piccolo_Belp/indexGER.htm


Aktuelle Einträge
Archiv