top of page

Niederlage im 1. Aufstiegskampf

Motiviert und zuversichtlich reisten die Weinfelder am Sonntag nach Oberriet. Man wusste, dass es gegen den Tabellenletzten der NLA, den RC Oberriet-Grabs keine einfache Aufgabe werden würde, aber auch einiges möglich wäre. Die Weinfelder mussten sich schlussendlich mit 15:24 geschlagen geben. In der Pause führten sie mit 10:9, dann wendeten die Rheintaler das Blatt und gewannen den Match. Tim Zürcher, 57 kg, musste gegen den starken Kaderringer eine Schulterniederlage einstecken. Silvan Mühlethaler, 61 kg, wurde erstmals in dieser Saison von einem ebenfalls starken Gegner geschlagen. Urs Wild, 65 kg, war seinem jungen Gegner technisch überlegen und holte vier Mannschaftspunkte. Elias Bolzli, 70 kg, musste sich nach gutem Einsatz technisch geschlagen geben. Yves Müllhaupt, 75 kg F, startete souverän und holte sich nach kurzer Kampfdauer den Schultersieg. Roger Junker, 75 kg G, war seinem Gegner trotz gutem Einsatz technisch unterlegen. Dominic Keller, 80 kg, bewies einmal mehr seinen Kampfwillen über die ganze Kampfdauer, musste dann aber eine Punkteniederlage einstecken. Colin Brunner, 86 kg, konnte mit seinem Gegner technisch nicht mithalten und verlor. Robin Zwick, 97 kg, fightete mit vollem Einsatz und konnte sich den ausgeglichenen Kampf für sich entscheiden. Jeremy Vollenweider, 130 kg, bewies erneut seine Klasse und holte vier Mannschaftspunkte mit technischer Überlegenheit.

Mit einer soliden Mannschaftsleistung im 1. Aufstiegskampf nehmen die Weinfelder viel Positives mit und werden nächsten Sonntag im Rückkampf nochmals alles geben. Können Sie das Blatt noch wenden? Die Ringerriege Weinfelden freut sich auf viele Fans! See you in der Gütti, Sonntag, 10. Dezember 2023 15.00 Uhr.



Am Sonntag kämpften Ilai Pando und Leo Zwahlen am Greco Turnier in Mäder. Ilai holte sich souverän die Silbermedaille, für Leo Zwahlen reichte es nicht ganz nach vorne. Bravo Jungs!




Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page