Playout -Rückrundenkampf in Martigny

Kurz nach 15:00Uhr fuhr die zehnköpfige Weinfelder Delegation ins Wallis, die Rückrunde des Playout Matches stand auf dem Programm.

Nach dem deutlichen Sieg bei der Hinrunde in Weinfelden, konnten die Schützlinge von Chefcoach Urs Wild entspannt aber dennoch konzentriert die dreieinhalbstündige Fahrt zum Lutte Team Wallis antreten.

Mussten die Weinfelder auf die Nati A Söldner Jeremy Vollenweider und Yves Müllhaupt verzichten, haben die Walliser die grösseren personellen Engpässe zu überbrücken.

Dementsprechend deutlich fiel auch das Schlussresultat zugunsten unserer Ringer aus. Im Gegensatz zum Vorrundenkampf waren aber einige Duelle und Aktionen auf Messers Schneide und es wurde nochmals rege Werbung für den Ringsport betrieben.


Somit kämpfen unsere Weinfelder Ringer Cracks an den kommenden beiden Samstagabenden gegen die Ringer aus Ufhusen um den 5./6. Platz der NLB, der Vorrundenkampf und somit letzte Heimkampf der Saison findet nächsten Samstag um 1900Uhr in der Thomas Bornhauser Halle statt. Zur Pause haben unsere Jugendringer einen Einsatz, kommen Sie vorbei und unterstützen Sie unsere Athleten und Jugendringer beim letzten Auftritt der Saison zu Hause - wir freuen uns auf Sie!


Matchtelegramm:

57kg Greco

Elias Bolzli 0:4


61kg Freistil

Silvan Mühlethaler 4:1


65kg Greco

Urs Wild 4:0


70kg Freistil

Gian Blaser 4:0


74kg Greco

Roger Junker 4:0


74kg Freistil

Robin Zwick 4:0


80kg Greco

Dominik Keller 4:0


86kg Freistil

Micha Forster 2:1


97kg Greco

Niklas Blaser 4:0


130kg Freistil

Rico Bründler 2:1


Team Wallis 7 - 32 Weinfelden










Aktuelle Einträge
Archiv