Podestplatz für Matti Eichmann

Vergangenen Sonntag reiste eine kleine Delegation Jugendringer nach Zizers an die SM im Nationalturnen. Bei trockenem Wetter starteten sie am Morgen mit den Vornoten und vor dem Mittag standen die Ersten bereits im Sägemehl und kämpften um weitere Punkte. Matti Eichmann holte souverän die Maximalpunktzahl bei den Vornoten und mit zwei guten Zweikämpfen verdient eine Auszeichnung. Er beendete die SM in der Kategorie J2 auf dem 3. Platz.

Den anderen Jugendringern reichte die Platzierung nicht für eine Auszeichnung. Teils fehlte das nötige Wettkampfglück oder der Gegner war grössen- oder gewichtsmässig überlegen. Trotzdem fighteten die Weinfelder und boten spannende Kämpfe im Sägemehl bei schönster Kulisse.


Aktuelle Einträge
Archiv