Saisonvorbereitung der Aktiven 2021 und Raiffeisen Cup 2021

Am Ersten Augustwochenende fuhr eine kleine Delegation der Aktiven nach Schattdorf ins Trainingsweekend. Dank harten Trainings und vielen Sparringpartnern konnten die Mitgereisten enorm profitieren. Nach einem gelungenen Wochenende durfte als Abschluss auch das gesellige Beisammensein am Grill nicht fehlen. Die RingerriegeTV Weinfelden bedankt sich an dieser stelle herzlich bei der Ringerriege Schattdorf für die Einladung und Organisation des Wochenendes.


Das vergangene Wochenende stand auch ganz in Zeichen des Ringsports. Beim jährlichen Grenzlandturnier traf die Ringerriege TV Weinfelden auf die Mannschaften aus Schattdorf (mit der man eine Woche zuvor noch hart trainiert hat), Willisau, Gottmadingen und Einsiedeln. Für die Ringer aus Weinfelden war dieser Anlass eine wichtige Standortbestimmung, um in den kommenden Wochen vor der Meisterschaft an den Defiziten arbeiten zu können.


Beim Raiffeisen Cup am Sonntag startete dann der Nachwuchs der Ringerriege. Mit fünf «Rookies» und einem «Advanced B» Ringer war das Team aus Weinfelden zwar nicht zahlreich, aber dennoch erfolgreich vertreten. Es wurden eine Goldmedaille, eine Silbermedaille und eine Bronzemedaille errungen. Für die jüngsten Mitglieder des Vereins war es wichtig, Wettkampferfahrung zu sammeln und auch erste Erfolge zu feiern.

Ein besonderer Dank geht dabei noch an die Ringerstaffel Kriessern für die super Organisation des Turnieres unter solch besonderen Umständen.


Die Weinfelder starten am 4. September in der Thomas Bornhauser Halle in die Mannschaftsmeisterschaft. Der erste Gegner ist heisst an jenem Abend RR Brunnen.



Aktuelle Einträge
Archiv