Schweizermeisterschaft

Am Samstag 3. Juli 2021 nahm eine kleine Delegation, mit drei Ringer, der Ringerriege Weinfelden den Weg an die Schweizermeisterschaft nach Domdidier unter die Räder. Für Tim Zürcher, Matti Eichmann und Pius Ochsner waren es die ersten Titelkämpfe so machte sich bei allen eine kleine Nervosität breit. In der Kategorie Jugend bis 53kg startete Matti mit zwei Niederlagen, bevor er den letzten Kampf souverän gewinnen konnte. Am Schluss klassierte er sich im guten 5. Schlussrang. In der Jugend bis 42kg klassierte sich Tim mit einem Sieg und zwei Neiderlagen im 9.Schlussrang. In der Kategorie Jugend bis 31kg startete Pius Ochsner mit einer Niederlage gegen den späteren Schweizermeister. Im zweiten Kampf zeigte er sein ganzes können und legte sein Gegner, auf die Schultern. Im dritten musste er die Überlegenheit des Gegners anerkennen und verlor. Im Kampf um die Bronzemedaille ließ Pius seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance und siegte nach kurzer Dauer mit technischer Überlegenheit. So durfte Pius sich seine erste Schweizermeisterschaftsmedaille umhängen lassen.




Aktuelle Einträge
Archiv