Wichtiger Sieg gegen Ufhusen

Dank gutem Teamspirit und starken Leistungen konnten die Weinfelder den wichtigen Sieg gegen die Ringer aus Ufhusen mit 15:21 nach Hause bringen. Obwohl die Weinfelder nach 6 von 10 Kämpfen lediglich 5 Mannschaftspunkte auf dem Konto hatten, wendeten sie das Blatt und konnten durch starke Leistungen der Mittelgewichte gewinnen.

Das Gewicht 57 kg war nicht besetzt. Silvan Mühlethaler, 61 kg, holte sich nach einer guten Leistung klar den Punktesieg. Marco Dubach, 65 kg, hat super gekämpft, verlor dann knapp nach Punkten gegen einen internationalen Gegner. Urs Wild, 70 kg, holte nach einer klasse Leistung und kurzer Kampfdauer souverän den Schultersieg. Roger Junker, 75 kg F, besiegte seinen Gegner mit seiner brillanten Technik spektakulär auf den Rücken. Auch Yves Müllhaupt, 75 kg G, zeigte eine souveräne Leistung und holte sich mit einem sensationellen Zug den Schultersieg. Aron Meier, 80 kg, begann sehr solide, dann verletzte sich sein Gegner und musste den Kampf aufgeben. An dieser Stelle wünscht die ganze RR Weinfelden Raphael Schärli gute Besserung und eine rasche Rückkehr auf die Matte. Milos Csuvara, 86 kg, unterlag seinem Gegner nach einem intensiven Kampf und musste danach am Kopf genäht werden. Niklas Blaser, 97 kg, führte zur Halbzeit und musste sich dann aber knapp geschlagen geben. Rico Bründler, 130 kg, zeigte einen guten Fight gegen einen Routinier und eine starke Verteidigung, verlor dann aber durch eine Punkteniederlage. Nach einem sehr intensiven Match endete das Resultat zugunsten der willensstarken Weinfelder, bereits nächste Woche warten auswärts die Ringer aus Tuggen.


Details auf: https://swisswrestling.ch/mmk?id=84686


Aktuelle Einträge
Archiv