Zwei Medaillen am Internationalen Senseturnier

Am vergangenen Samstag früh morgens reisten sieben Jungringer nach Schmitten ans Internationale Senseturnier. Es war das erste Turnier ohne Coronaeinschränkungen mit dementsprechend einer hohen Anzahl an Teilnehmern, auch aus dem Ausland.

Coach Jeremy Vollenweider betreute die erfolgshungrigen Jungs und führte sie durch die Kämpfe. Unter gegenseitigem Anfeuern und Motivieren versuchten die Weinfelder mit gekonnten Griffen zu gewinnen. In der Kategorie Jugend A kämpften Leon Eberle, Lars Ochsner, Tim Zürcher, Pius Ochsner und Matti Eichmann, in der Kategorie Jugend B starteten Andri Eberle und Nico Zürcher. Pius erkämpfte sich nach drei Siegen und einer Niederlage den 2. Platz und holte sich die Silbermedaille, Matti gewann nach fünf Siegen Gold. Trotz gutem Einsatz reichte es für die anderen nicht für einen Podestplatz.


Mit einer Erfahrung mehr und einer guten Vorbereitung starten die Jungringer der Ringerriege Weinfelden im März in die Jugendmannschaftsmeisterschaft.


Resultate


Andri Eberle 6. Rang

Nico Zürcher 7. Rang

Pius Ochsner 2. Rang

Leon Eberle 10. Rang

Lars Ochsner 7. Rang

Matti Eichmann 1. Rang

Tim Zürcher 8. Rang


Aktuelle Einträge
Archiv