top of page

Knappe Niederlage gegen Hergiswil

Die Weinfelder mussten sich zu Hause gegen die RR Hergiswil knapp 18:22 geschlagen geben. Trotz kurzfristigen Ausfällen zweier Weinfelder Ringer bot die Mannschaft spannende Kämpfe und zeigte guten Einsatz. Tim Zürcher, 57 kg, musste sich trotz Gegenwehr gegen den amtierenden Schweizermeister Punkt für Punkt geschlagen geben. Silvan Mühlethaler, 61 kg, zeigte einen starken Fight und holte sich nach einem intensiven Kampf den Schultersieg und vier wichtige Mannschaftspunkte. Marco Dubach, 65 kg, konnte seinem technisch überlegenen Gegner nicht standhalten und verlor klar. Gian Blaser, 70 kg, gelang es nicht, das Blatt gegen einen starken Gegner zu wenden und musste sich nach Punkten geschlagen geben. Yanick Siegenthaler, 75 kg F, hatte nichts auszurichten gegen seinen technisch überlegenen Gegner. Yves Müllhaupt, 75 kg G, kämpfte souverän und konnte nach kurzer Zeit den Kampf mit einem Schultersieg beenden. Dominic Keller, 80 kg und Colin Brunner, 86 kg, zeigten ebenfalls beide eine starke Leistung mit viel Siegeswillen und holten sich verdient den Punktesieg und somit je drei Punkte für die Mannschaft. Auch Robin Zwick, 97 kg, zeigte technisch einen super Kampf und holte so Punkt für Punkt zum verdienten Sieg. Niklas Blaser, 130 kg, hatte seinen jungen Gegner fast auf dem Rücken, jedoch konnte dann der Hergiswiler den Kampf wenden und holte sich den Schultersieg.

Sieg und Niederlage sind manchmal sehr nahe beieinander, sind wir gespannt, was die Weinfelder Ringer nächste Woche gegen den TV Ufhusen bieten können. Es bleibt auf jeden Fall spannend!

Nächsten Samstag findet der nächste Heimkampf im Rahmen der Wegames statt, Matchbeginn 20.00 Uhr, Paul Reinhart Halle! Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!





Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
bottom of page